Startseite » Vereine » Sportverein » News

Winterspaß am Rossacker war Riesengaudi für Jung und Alt

17.02.2013 16:37

Kategorie: Sportverein

Eine Punktlandung war dieses Jahr der „Winterspaß am Rossacker“. Nach den Absagen in 2011 und 2012 war es heuer das dritte Jahr, in der man die Veranstaltung ansetzte.

Nach zwei witterungsbedingten Verschiebungen schon in diesem Jahr konnte man endlich am Sonntag, 27.01.13, gemäß dem Motto „alle guten Dinge sind drei“ die Winteraktion für Jung und Alt auf der legendären Geiganter Piste durchführen. Gemeinsam mit dem Elternbeirat und den Lehrkräfte der
Grundschule Geigant war es das Ziel der SV Winter- und Breitensportabteilung um Gitte Bösl und Manuel Malterer, möglichst viele Kinder und Erwachsene zu erreichen, die den Rossacker am Sandberg als Skipiste und Rodelstrecke in Erinnerung haben, viele schöne Kindheitserinnerungen damit verknüpfen und den Hang wieder mit Leben erfüllen.

 

So scheute man auch keinen Aufwand, den Hang so einladend wie möglich zu gestalten. Ein großes Willkommensschild lud die Kinder, Jugendlichen und Junggebliebenen ein, die extra abgetrennte Rodelstrecke zu nutzen. Neben einem eigenen Bereich für den Aufstieg der Rodel- und Schlittenfahrer war auf der mit Muskelkraft und Alpinskier präparierten Skipiste ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut. Den Höhepunkt für die kleinen Skifahrer bildete aber ohne Zweifel der „Skilift“. So stellte sich Andreas Babl aus Obernried mit seinem Motorschlitten zur Verfügung und zog die Skifahrer geduldig und stundenlang immer wieder hoch zum Start und bescherte ihnen einen Service, wie es normalerweise nur die Weltcupfahrer im Training kennen...

 

Einige Absperrnetze sorgten für die Aufteilung des Hanges und
für die Sicherheit der Zuschauer unten im Verpflegungsbereich. Viele Eltern, Großeltern und Schaulustige zog es dort hin, um das ausgelassene und vergnügte Treiben am Rossacker zu beobachten und sich mit warmen Getränken und leckeren Speisen von den Helfern verwöhnen zu
lassen. Heizpilze, viele Schwedenfeuer und ein Lagerfeuer sorgten für ein schönes Flair und die Gelegenheit zum Aufwärmen.

 

Rektor Horn und Abteilungsleiter Manuel Malterer begrüßten die vielen Gäste am Rossacker und freuten sich über die hervorragende Resonanz. Besonderer Dank galt den vielen Helfern, die diese tolle Sache erst ermöglichten. Die Veranstaltung war bestens organisiert und wurde von der Schule tatkräftig unterstützt. Die Abteilung freute sich sehr darüber, dass auch alle Lehrkräfte, die in Geigant unterrichten, die Veranstaltung besuchten und das Flair am Rossacker genossen. Somit wird auch nächstes Jahr wieder zum Winterspaß am Rossacker eingeladen, wenn es Frau Holle ermöglicht…


Kontakt | Impressum | Sitemap