Startseite » Vereine » Ritterschützen » News

Neues von den Ritterschützen

31.01.2007 10:29

Kategorie: Ritterschützen

Auch schlechteste winterliche Straßenverhältnisse ließen die Bezirksligisten von den Ritterschützen Geigant nicht aus ihrer Erfolgsspur bringen. Der Schützenverein Gemütlichkeit Mauth bei Nittenau erwies sich als guter Gastgeber und gab den Gästen die Punkte mit. Diese hatten sich die Ritter- schützen mit einem deutlichen 1817 : 1770 Sieg auch verdient. Bester Einzelschützen war Stefan Rückerl mit 372 Ringen vor Thomas Deml 371 R, Carsten Konering 366 R, Barbara Konering 361 R und mit einer deutlichen Leistungssteigerung Stephan Wagner mit 347 Ringen.

Auf dem heimischen Stand im Alten Haus gaben Juliane und Christian Bauer gemeinsam mit dem 1. Schützenmeister Martin Rampf den Startschuß für den Kampf um die von dem Brautpaar gestiftete Hochzeitsscheibe. Zur Erinnerung an den Großen Tag am 28. Juli wurde dann auch ein 278-Teiler als Limit vorgegeben. (Bild)

Mit Rücksicht auf den Faschingsendspurt findet das nächste Schießen erst am 16. Februar nach der Jahreshauptversammlung statt. Da auf der Tagesordnung im wesentlichen nur die Berichte der verantwortlichen Abteilungsleiter stehen, ist im Anschluß ein Schießabend eingeplant.

Für die Jungschützen und Junioren gibt es ein besonderes Geschenk vom Förderverein der Ritterschützen. Für den Januar 2008 gibt es eine Tagesfahrt zum Biathlon-Wettbewerb nach Ruhpolding. Mitfahren dürfen die aktiven Nachwuchsschützen, die auch die Kriterien, die von den Jugend- leitern noch bekanntgegeben werden, erfüllen.


Kontakt | Impressum | Sitemap