Startseite » Vereine » Ritterschützen » News

Jugendwerbeschießen der Ritterschützen

27.02.2008 19:07

Kategorie: Ritterschützen

Die Jugendleiter der Ritterschützen Geigant hatten Schülerinnen und Schüler aus Geigant und Umgebung zu einem Schnupperschießen eingeladen. Die Resonanz war außerordentlich gut, 12 Jugendliche fanden sich im Vereinslokal der Geiganter Schützen, im „Alten Haus“ ein.

Die Jugendleiter informierten ausführlich über den Schießsport und selbstverständlich durfte auch jeder einige Schüsse aus der Waffe abgeben.

Großes Interesse fand auch ein Infrarot-Gewehr, welches kostenlos von den Adler-Schützen Willmering zur Verfügung gestellt worden war. Hierfür noch einmal herzlichen Dank. Selbstverständlich ließen sich die Ritterschützen bei der Rückgabe nicht lumpen und gaben einen Beitrag zur Jugendkasse.

Zu den beiden letzten Trainingstagen kamen bereits 10 aus den Reihen der „Erstschnupperer“, so dass vielleicht doch wieder eine leistungsstarke Schülergruppe aufgebaut werden kann. Inzwischen nahmen auch fünf weitere Ritterschützen an einem Schießwartlehrgang teil, so dass auch die Trainingsaufsicht montags und freitags uneingeschränkt gesichert ist. Am Freitag ist wieder Schüler- und Jugendtraining.

Besonders stark ist das Interesse an der Geburtstagsscheibe von Josef Gruber. Selbstverständlich gibt es auch wieder ein Preisschießen. Das Schießen am vergangenen Freitag auf Teilerwertung konnte Helga Bernhard mit einem 43-Teiler für sich entscheiden vor Christina Niedung mit einem 52-Teiler. Es folgten Thomas Deml (55-T), Janos Bergner (67-T), Thomas Zangl (169-T), Margareta Zangl (174-T), Helmut Niedung (209-T), Monika Lindinger (235-T), Martin Rampf (244-T), auf den nächsten Plätzen folgten Monika Bernhard, Stefan Rückerl, Elisabeth Mühlbauer, Marianne Nagler, RudiBernhard, Sebastian Karl, Robert Bernhard, Steffi Deml und Claudia Niedung.

Es liegen inzwischen eine stattliche Anzahl Anmeldungen vor für die Besichtigung der Brauerei „Rhanerbräu“ am Dienstag, den 11. März um 14.00 Uhr. Wer noch Interesse hat sollte sich bis zum Samstag entweeder auf der Meldeliste im Alten Haus eintragen oder bei Schützenmeister Martin Rampf, Reinhold Konering oder Margareta Zangl anmelden.


Kontakt | Impressum | Sitemap