Startseite » Aktuelles » News

Sieger beim Preisschafkopf des SV Geigant gekürt

12.11.2018 07:53

Kategorie: Allgemein

Kein Teilnehmer ging leer aus

Siegerfoto mit Christian Loipeldinger und Egon Mühlbauer

Viele „Schafkopfer“ folgten auch heuer der Einladung des SV Geigant. So war die Sporthalle Geigant am vergangenen Freitag gut besucht und an vielen Tischen hieß es ab 20:00 Uhr, möglichst viele Punkte etwa durch Sauspiele, Wenz oder Solo zu erspielen.  Gespielt wurde ein „Langer“ in zwei Runden und Spielleiter Egon Muehlbauer musste selten eingreifen.

Das eingespielte SV-Team um die Vorsitzenden Sonja Gruber und Christian Loipeldinger war bestens aufgestellt und für das leibliche Wohl war unter anderem mit Kesselfleisch sehr gut gesorgt. Die positive Teilnehmerresonanz bestätigte, dass das SV Schafkopfturnier besonders aufgrund seiner attraktiven Preise für viele „Schafkopfer“ aus der Szene eine fest eingeplante Veranstaltung ist. 

Auch dieses Mal winkten dem Sieger 300,00 €, dem Zweitplatzierten 200,00 € und dem Dritten 100,00 € als Geldpreise. Daneben gab es viele attraktive und großzügige Sachpreise.

Der SV Geigant bedankt sich bei allen Spendern, Sponsoren und Gönnern ganz herzlich für die großzügige Unterstützung. Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet, die der Vorsitzende Christian Loipeldinger zusammen mit dem Turnierleiter Egon Mühlbauer vornahm.

So freuten sich über die drei Geldpreise

1. Sieger Johannes Fischer aus Rhanwalting,

2. Sieger Manfred Pongratz aus Sinzendorf und

3. Sieger Karl Auer aus Michelsneukirchen.

Den Trostpreis als Vorletzter ergatterte Tobias Brendlein. In Rangfolge der erreichten Punkte durften sich die übrigen Platzierten ihre Preise vom sehr ansprechend dekorierten „Gabentisch“ abholen. Kein Teilnehmer ging leer aus. 

 

Nach einem Zeitungsbericht von Manuel Malterer


Kontakt | Impressum | Sitemap