Startseite » Aktuelles » News

Alt und Jung zocken gemeinsam

22.03.2015 13:53

Kategorie: Schlumpf-Club

30. Neunerlturnier des Schumpf-Clubs - Sonderpreis für Claudia Daschner Seit nunmehr 30 Jahren findet beim Schlumpf-Club dieses Turnier statt. Aus anfänglich 28 Teilnehmern entwickelte es sich zu einem Familienspektakel mit dreimaligen Rekordbeteiligungen von 104 Erwachsenen und 40 Kindern.

Und es erfreut sich immer noch ungebrochener Beliebtheit. Am Samstag "zockten" im "Alten Haus" an 34 Tischen 116 Erwachsene und 20 Kinder mit vollem Einsatz um den Gewinn der Siegertafeln für die besten Schlumpf-Club-Mitglieder, die als Wandertrophäen heiß begehrt sind.

Ein weiterer Antrieb war die Aussicht, einen der schönen Sachpreise zu gewinnen. Zudem gab es anlässlich dieses 30. Neunerlturniers einen Rundflug als Sonderpreis für Platz 30.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorsitzende Elisabeth Greil im Namen der Vorstandschaft bei den Wirtsleuten Klaus und Maria Uhrmann für die Überlassung der Räumlichkeiten, bei den Sammlern der Preise und vor allem bei den Preisspendern, die dieses "Turnier der Generationen" erst ermöglichten.

Gesamtsiegerin und somit auch Gewinnerin der Siegertafel-Damen wurde Simone Graßl mit 260 Punkten. Bester "Kartler" unter den Schlümpfen war Gerhard Klebl (312), der damit auch die Siegertafel-Herren für ein Jahr mit nach Hause nehmen konnte. Die Siegertafel-Junioren ging an Bastian Mühlbauer (309). Den Sonderpreis ergatterte sich Claudia Daschner (387) und den Trostpreis, eine Brotzeit, für den vorletzten Platz erhielt Rita Stangl (872).

Quelle: Originaltext - Arnold Fleischmann


Kontakt | Impressum | Sitemap